Moschusochse

Moschusochse

Der Moschusochse ist ein Tier der Eiszeit und damit ein Zeitgenosse des Mammuts. Als die Eiszeit zu Ende ging, zog sich der Moschusochse in die arktischen Zonen zurück.

Moschusochsen haben das längste Fell aller Tiere. Damit schützen sie sich vor extremer Kälte. Sie sehen zwar aus wie Rinder, sind tatsächlich aber näher mit Ziegen und Schafen verwandt.

Besonders clever handelt die Moschusochsenherde, wenn Gefahr droht: Dann bildet sie eine ringförmige „Burg“, in deren Mitte die Jungtiere Schutz vor Feinden finden.

Die Moschusochse-Galerie

Auf die Bilder klicken für eine vergrößerte Ansicht